Dienstag, 6. Juni 2017

Internationale Studierende in Thüringen Erfahrungsaustausch & Filmabend im Schillerhof Jena

Es ist nur noch einen Tag bis zu der Abschlussveranstaltung im Schillerhof. Die letzten Vorbereitungen laufen. Wir dürfen an dem Filmabend 74 Gäste begrüßen!




Freitag, 21. April 2017

27. April - Besichtigung des Unternehmens „Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH – GEWES“

Das Projekt STAY und die Deutsch-Chinesische Studentenvereinigung Jena laden am 27. April zu der Besichtigung des Unternehmens „Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH – GEWES“ (www.gewes.de) und der Exkursion nach Arnstadt ein.
Anmeldung unter: Ekaterina.Maruk@eah-jena.de
Das Programm finden Sie hier:


Dienstag, 18. April 2017

Tipps und Hinweise von Profis am 20. April 2017

 
Liebe internationale Studierende,

wir bieten euch die Möglichkeit, kostenlos Tipps und Hinweise von Profis in den Bereichen Jobs und Praktika sowie Ausländerrecht zu erhalten. Die Agentur für Arbeit lädt euch am Donnerstag den 20. April 2017 um 16.00 Uhr in ihr Berufs-Informations-Zentrum (BIZ) in Jena ein und wird euch zeigen, was sie für euch tun kann, damit ihr ein passendes Praktikum und nach dem Studium einen guten Job findet. Zusätzlich bietet euch eine Rechtsanwältin für Zuwanderungsrecht und Leiterin der IQ-Servicestelle Zuwanderung einen Workshop zum Thema „Rechtliche Bestimmungen für internationale Studierende – Arbeit nach dem Studium“ an. Ebenfalls kostenlos.
Damit auch individuelle Fragen gestellt werden können, ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt und eine Anmeldung notwendig.
Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!




 

Montag, 27. Februar 2017

Lernen Sie die Analytik Jena AG am 21. März 2017 kennen

Liebe internationale Studierende,

wir laden Sie herzlich zur Unternehmensbesichtigung der Firma Analytik Jena AG (https://www.analytik-jena.de) ein.
Folgende Programmpunkte erwarten Sie:
- 13:30 Uhr: Begrüßung und Unternehmensvortrag
- 14:00 Uhr: Führung Applikationslabor Teil 1
- 14:30 Uhr: Führung Applikationslabor Teil 2
- 15:00 Uhr: Fragen & Antworten
Damit auch individuelle Fragen gestellt werden können, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt und eine Anmeldung notwendig.
Die Exkursion ist für Sie kostenlos und wird auf Deutsch durchgeführt.

Programm
Datum: 21. März 2017 (Dienstag)
Unternehmensbesichtigung: 13:30 – 15:00 Uhr in Jena
Anmeldung: Anmelden können Sie sich bis zum 13. März 2017 per E-Mail bei Ekaterina Maruk:
ekaterina.maruk@eah-jena.de
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung und weiteren Informationen.

Dienstag, 31. Januar 2017

Two lectures „Opportunities in the German Labour Market for International Students and Postgraduates“ and the “Applicant´s most common mistakes”

Dear Students,

We would like to invite you to the lectures „Opportunities in the German Labour Market for International Students and Postgraduates“ and the “Applicant´s most common mistakes”. The Information Service of the Employment Agency Jena will speak about the labour market for academics in Germany. The Welcome Center Thuringia will show you a helpful strategy for the next job interview.
The two lectures will take place in lecture hall 3 at the Ernst-Abbe-Hochschule Jena / University of Applied Sciences on February the 8th (Wednesday) from 5:30 – 7:00 p.m. Please find the turn-by-turn directions below.
Registration for the presentation is possible by 6 February 2017.
Please only sign on if you are going to attend the lectures!
Registration: http://doodle.com/poll/zyf4u75i2nqz8z68

 
 

Montag, 23. Januar 2017

Eindrucke vom Besuch des Unternehmens VACOM

In der Veranstaltungsreihe „Triff Dein Unternehmen  ging es dieses Mal andersherum. Nicht das Unternehmen kam an die Hochschule, sondern wir besuchten das Unternehmen an seinem Firmensitz. Am 21. Januar veranstaltete das Thüringer Unternehmen VACOM seinen „10. Tag der offenen Tür“ zum Thema Ausbildung in Großlöbichau. Tage, an denen Unternehmen ihre Türen für Besucher öffnen, bieten die Gelegenheit, das Unternehmen sozusagen „von innen“ kennenzulernen. Man kann mit dem Fachpersonal ins Gespräch kommen und den Produktionsprozess beobachten.
Internationale Studierende der beiden Jenaer Hochschulen wurden eingeladen, VACOM zu besuchen. Als Erstes viel den teilnehmenden Studierenden auf, dass die Atmosphäre im Unternehmen sehr freundlich ist. Bei der Begrüßung wurde uns gleich die Möglichkeit eröffnet, mit einem Studenten, der bei VACOM gerade sein Praktikum absolviert, zu sprechen. Der Student, der an der EAH Jena immatrikuliert ist, hat das Unternehmen durch seine vorherige studentische Tätigkeit kennengelernt und sich später dafür entschieden, bei VACOM seine Bachelorarbeit zu schreiben. Er hat außerdem angemerkt, dass seine sehr gut vorbereiteten Bewerbungsunterlagen der Türöffner gewesen sind.
Während einer Fertigungsführung erhielten wir Einblick in die Bereiche: Logistik, Fertigung, Schweißerei und Qualitätskontrolle. In jedem Bereich trafen wir auf begeisterte Fachmitarbeiter, die uns den Eindruck vermittelten, gerne im Unternehmen zu arbeiten.
VACOM ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Es sind nur 20 Minuten Busfahrt vom Jenaer Busbahnhof und ein ca. zehnminütiger Fußweg von der Haltestelle zum Unternehmen.
Das Projekt STAY bedankt sich ganz herzlich bei Frau Yvonne Barnstein (VACOM) für die Einladung.